Die Flaschen / Die Weiss

Vulcaia Sauvignon

SAUVIGNON DEL VENETO I.G.T.

TYP | weiß

Trauben | sauvignon

EINDRÜCKE

In der Nase Zitrusfrüchte und süßer Blütenduft.
Am Gaumen mineralisch mit exotischer Frucht und Agrumen.
Langes und anhaltendes Finale.

Der Wein

Vulcaia und Vulcaia Fumé sind die ersten Weine, die das Gut 1991 erzeugte. Unsere Idee war, das Anbaugebiet des Soave Classico bekannt zu machen, noch nicht durch seinen Classico-Wein, sondern durch eine Interpretation des Sauvignon, der erstmals auf diesem Vulkanboden angebaut wurde und eine völlig neue Version dieser französischen Rebsorte schuf. 100% Sauvignon: der erste Wein, den das Weingut 1991 erzeugte.
Sauvignon auf Vulkanböden angebaut, im Gebiet des Soave Classico auf dem Monte Foscarino.
Eine durch das Gebiet „domestizierte” Rebsorte mit Düften und Aromen, die schwerlich auf die rebsortentypischen Noten zurückzuführen sind.
ES IST DAS ANBAUGEBIET, DAS MIT SEINEN EIGENSCHAFTEN DIE REBSORTE DOMINIERT, UND NICHT ANDERSHERUM.

Eigenschaften

100% Sauvignon.
Weinbereitung in Edelstahl.

Speisenempfehlungen

Muscheln, Austern, Spargelomelette.
Zu traditionellen Gerichten: Ei mit Spargel, Geschmortes Kaninchen mit Zitronenschale.
Zu Gemüse: Pflücksalat mit frischen Lauchzwiebeln, Radieschen und Erdbeeren, weißer und grüner Spargel.

Etikette

Die Etikette stellt eine Perspektivstudie des Architekten Sebastiano Serlio (1475-1554) aus „La Scena Tragica” von 1545 dar.

higHlights

Vulcaia 2016 
93 pt. James Suckling, 
93 pt. Luca Maroni

Vulcaia 2015
91 pt. James Suckling 

Vulcaia 2014
93 p. James Suckling,
selected for finnair business class