12 Januar 2018

Natur und Wein

Die Natur entfaltet sich in der biologischen Vielfalt eines Waldes genau wie in der eines Dschungels spontan: dort bestehen komplexe Systeme, in denen viele unterschiedliche Pflanzen und Insekten gegeneinander und manchmal auch miteinander im Wettkampf für das Leben stehen. Der...

Lesen Sie weiter

1 Dezember 2017

Über Verbesserungen

So wie ein Gedicht weit über den Satzbau und die Grammatik hinausgeht, so lassen sich die Sinneseindrücke, die ein Wein erwecken kann, nicht durch Begriffe und Daten vermitteln. Es ist sehr oberflächlich, einen Wein anhand seiner chemischen Zusammensetzung oder seiner...

Lesen Sie weiter

3 Mai 2017

Anmerkungen zum „biologischen“

In jüngster Zeit gehört zu den Argumenten, die von Winzern am meist diskutiert und gebraucht werden, der biologische Weinbau. Den vom Gesetz her definierten „biologischen“ Wein gibt es noch nicht, aber das Wort „biologisch“, dicht gefolgt von „biodynamisch“, liegt auf...

Lesen Sie weiter

Der heimische boden und der Soave Classico

Was ist der Vulkanboden? Es ist schlicht der heimische Boden, der ursprüngliche, der direkt dem glühenden Mantel unter der Erdkruste entspringt. Aktive Vulkane spuken noch heute sehr viel Lava aus. Aber der vulkanische Boden macht nur 1% der Erdoberfläche aus....

Lesen Sie weiter

Rebsorte Gegen Gebiet

Die ganze Welt identifiziert die meisten Weine mit dem Namen der Rebsorte,aus der er gewonnen wurde: “Kšnnen Sie mir bitte ein Glas Chardonnay geben? Ich hŠtte dagegen gerne einen Cabernet Sauvignon.“ Nichts ist normaler zwischen zwei Freunden in einer Weinstube....

Lesen Sie weiter